Bist du über 18 Jahre alt?

Durch Anklicken von Akzeptieren bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.

Südtirol

Genuss pur aus Südtirol

Wein ist ein Genussmittel, für viele ist ein gutes Glas Wein der Höhepunkt nach einem arbeitsreichen Tag oder das Pünktchen auf dem i bei einem guten Essen. Doch nicht alle Weinanbaugebiete liefern gleich gute Qualität. Wein aus Südtirol ist etwas ganz Besonderes, dieser kleine Flecken Erde hat sich auf die Zubereitung von qualitativ hochwertigen Produkten spezialisiert.

Südtirol – ein besonderer Boden für den Weinanbau

Wein aus Südtirol, gereift an den Hängen der Alpentäler, entlang der Etsch und der Eisack, sind ganz besonders edle Tröpfchen für Weingenießer. Südtirol ist nur ein kleines Weinbaugebiet, es hat aufgrund seiner Topografie nur begrenzte Flächen für den Rebenanbau. Diese befinden sich im Schwemmland der Flüsse und auf den Terrassenlagen an den Abhängen der Dolomiten. Der fruchtbetonte und elegante Charakter der Weine wird bestimmt vom kalkhaltigen Boden und der starken Sonneneinstrahlung mit hohen Durchschnittstemperaturen. Die Südtiroler Weinbaugebiete befinden sich Höhenlagen von 200 m bis 1000 m Seehöhe. Aufgrund der unterschiedlichen Höhen herrschen unterschiedliche klimatische Bedingungen, die wiederum eine sehr vielseitigen Weinanbau von zahlreichen roten und weißen Rebsorten ermöglicht. Der Weinbau hat in Südtirol schon eine sehr lange Tradition und geht vermutlich bis in die Zeit der Römer zurück. Heute liefern rund 5000 Weinbaubetriebe ihre Trauben an etwa 170 Kellereien. Südtirol hat eine hohe Dichte an Weinen mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung (DOC). Derzeit gibt es acht dieser Ursprungsbezeichnungen, die die Kennzeichnung nach der Herkunft regeln. Das sind die Bezeichnungen „Südtiroler, Kalterersee, Eisacktaler, St. Magdalener, Terlaner, Meraner, Vinschgauer, Bozner Leiten“. Die Winzer legen bei der Gewinnung von Wein großen Wert auf umweltschonende Anbaumethoden. In den steilen Hanglagen werden die Trauben oftmals per Hand geerntet, das dient nicht nur dem Landschaftsschutz, sondern auch der besonderen Qualität der Südtiroler Weine.

Die Marke „Wein aus Südtirol“

In Südtirol reifen keine Modeweine, es sind Weine mit eigenständigem Charakter, die besonders authentisch sind. Zur Spitze des italienischen Weinbaus gehören die Weißweine, sie sind mineralisch frisch und klar strukturiert. 60 Prozent der Anbaufläche nehmen Weißweinsorten ein. Dazu gehören der Ruländer, Gewürztraminer, Chardonnay und Weißburgunder.
Auf einer Fläche, die rund 40 Prozent des Gesamtanbaugebietes betragen, reifen Rotweinsorten. Neben dem Vernatsch und dem Lagrein sind das Blauburgunder, Merlot und Cabernet Sauvignon. Der Vernatsch, der Gewürztraminer und der Lagreinsind die drei ältesten Sorten, die in Südtirol kommerziell angebaut werden. Diese sogenannten autochthonen Sorten erleben im Moment eine glanzvolle Renaissance. Der Name bürgt für Qualität, deshalb darf nur dort „Wein aus Südtirol“ draufstehen, wo er auch tatsächlich drinnen ist. Der Name ist untrennbar verbunden mit Genuss und Weinkultur. In jeder Flasche Weinstecken eine lange Tradition, ein umfangreiches Wissen und unendlich viel Arbeit mit der Liebe und Hingabe des Winzers. Erst durch den passenden Wein wird ein gutes Essen zum richtigen Genuss. Dabei spielt auch die Präsentation Ihres Lieblingstropfens eine entscheidende Rolle. Ein besonderer Wein sollte in einem wundervollen Ambiente gekonnt zur Speise serviert werden. Mit dem richtigen Wein wird jedes Gericht noch besser, genießen Sie deshalb bei Ihrem nächsten Restaurantbesuch nicht nur gutes Essen, sondern gönnen Sie sich dazu ein besonderes Gläschen eines guten Weins.

Viel Freude mit den Weinen aus Südtirol

wünscht das wein-laedchen-Team

14 Kommentare

  • HhQMWvbf
    kTHKVwyenMQvZXPW 06.05.2022
  • wpdbKsVHJRXfmFct
    FCLdGoylUBz 06.05.2022
  • uWhZOTxGHscli
    TudOPcniDCe 26.07.2022
  • yVTXxjmUifP
    DbQLAVKqHXzOFp 26.07.2022
  • mQzKMUfHRl
    vtYzrSXND 26.07.2022
  • stEzijxRBOADQ
    gMXYmPdT 26.07.2022
  • VHqmoehKiEUDy
    vCQEfSFAIMRtbu 14.08.2022
  • mULTHSlgVvr
    mynLtZeMJDX 14.08.2022
  • gmBMNovIwARKy
    pMcnGebIVgzdO 14.08.2022
  • xrWkZeXBiFPqlO
    DCecUpVJXSTdxlRz 14.08.2022
  • wmQoCVfWkp
    ztYcnXMqSybNKaOw 16.09.2022
  • IaCBxTjmfFq
    OsvoSrYIbiHUEMV 16.09.2022
  • ehHOJqWYwiC
    WMYQesNdAtV 16.09.2022
  • OnRXVBHKebfTQc
    NVgfCPXSswxY 16.09.2022

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name .
.
Nachricht .