Bist du über 18 Jahre alt?

Durch Anklicken von Akzeptieren bestätigen Sie, dass Sie über 18 Jahre alt sind.

Italienische Weine

Italienische Weine für Genießer

Mit jedem Schluck italienischen Weins werden Erinnerungen an zauberhafte Italienurlaube mit Sommer und Sonne wieder wach.

Italien gehört zu den großen Weinnationen mit einer riesigen Anbaufläche von ca. 700.000 Hektar. Dabei spielen die regional unterschiedlichen Bedingungen von Boden und Mikroklima eine entscheidende Rolle für den Charakter der weltweit beliebten italienischen Weine. So entstehen vom Norden Italiens bis zum Süden einzigartige Weine. Zu den bekanntesten Vertretern zählen Weine aus Südtirol, Venetien, der Toskana, dem Piemont und Sizilien.

ROTWEINE Auswahl

Der "Bardolino classico DOC" ist ein leichter Tischwein, der im Bardolinogebiet am Gardasee produziert wird. Er erhält seinen typischen Geschmack durch den steinigen Boden, auf dem er gedeiht. Im Glas zeigt er eine schöne rubinrote Farbe. Er hat einen zarten Duft und Geschmack nach Waldbeeren. Im Abgang weist er einen leichten Bitterton auf. Der Alkoholgehalt des trockenen Weines beträgt 12,0 % Vol.

Der Bardolino passt ausgezeichnet zu Pasta, hellen Fleischsorten, Risotto oder gegrilltem Fisch.

Die Reben für den "Valetti - Valpolicella Ripasso" wachsen im Anbaugebiet nördlich von Verona. Junge Valpolicella-Weine werden ein zweites Mal vergoren. Dadurch erhalten sie ihren ausgeprägten und samtigen Geschmack nach Kirsche, Brombeere und Johannisbeere. Der leicht bittere Nachgeschmack wird durch eine höhere Restsüße sehr delikat. Insgesamt ist dieser Wein sehr ausgewogen mit einem langen Nachhall. Seine Farbe ist ein tiefes Purpurrot mit violetten Reflexen, sein Alkoholgehalt beträgt 13,5 % Vol.

Der Valpolicella Ripasso eignet sich zu kräftigen Speisen.

Als König der italienischen Rotweine wird der "Barolo DOCG" von den Piemontesern selbst bezeichnet. Die Rebsorte Nebbiolo ist eine der herausragenden Rebsorten Italiens und lässt einen sehr komplexen Rotwein mit hohem Tanningehalt entstehen. Dieser ermöglicht u.a. seine lange Lagerfähigkeit. Der Ausbau in Eichenfässern verleiht dem Barolo seinen runden Geschmack. Der rubinrote Wein mit einem Alkoholgehalt von 14,5 % Vol. weist Fruchtaromen mit dezenten Gewürznoten auf und hat einen langen Nachhall. Er schmeckt besonders gut zu Wild und reifem Käse.

Vor allem im Sommer schmecken italienische Weißweine besonders erfrischend. Sie sind spritzig und süffig und sind somit die passenden Begleiter zu leichten Gerichten. Knapp die Hälfte der in Italien produzierten Weine sind Weißweine. Die bedeutendsten Anbaugebiete befinden sich vor allem in den nördlichen Gebieten Italiens.

Die beliebtesten Sorten sind Pinot Grigio, Chardonnay und Sauvignon Blanc.

WEISSWEINE Auswahl

Der "Pinot Grigio" aus dem dem Alto Adige ist ein saftiger, leichter und würziger, leuchtend gelber Wein mit Aromen reifer gelber Früchte. Er eignet sich bestens als Aperitif-Wein und passt ausgezeichnet zu Fischgerichten und anderen Meeresfrüchten.

Der trockene, fruchtig-frische "Weißburgunder Busa Piccola Trentino DOC" gedeiht im Trentino zwischen Gardasee und Tennosee. Er überzeugt mit intensiven Aromen und hat einen Alkoholgehalt von 13,5 % Vol.

Der im östlichen Veneto zwischen Treviso und Venedig angebaute "Chardonnay IGT" weist ein delikat-aromatisches Bouquet von gelben Früchten und Blüten sowie einen Alkoholgehalt von 13,0 % Vol.auf. Zu Antipasti ist er ein idealer Begleiter und schmeckt vorzüglich zu Pasta, Fisch, hellem Fleisch und frischem Käse.

Sehr interessant ist das "Probierpaket Südtirol" mit sechs typischen Südtiroler Weinen. Es bietet leichte und vollmundige italienische Weine für alle Gelegenheiten.

Entdecken Sie Ihre Lieblingsweine für den Alltag und für besondere Anlässe im Onlineshop von wein-laedchen.